Loading...
X

Italien – Marina di Castagneto Carducci

Da AD irgendwie in keinem Nicht-Binnenland sein kann ohne dort auch ans Meer zu fahren, brechen wir am Dienstag unser Zelt ab und machen uns auf den Weg von Siena nach Marina di Castagneto. Bevor wir in die landschaftlich eher maue Küstenregion kommen, genießen wir noch einmal den Ausblick auf die Hügellandschaft.

siena. voltera, castagnetto (301)sw

Schließlich erreichen wir den Campingplatz „Continental“, bei dem es sich um eine riesige Anlage inmitten eines alten Pinienwaldes direkt am Meer handelt. Den Kennzeichen und den voll ausgestatteten, aufwendigen Wohnwagen-Zelt-Überdach – Konstruktionen nach zu schließen, campen dort hauptsächlich Italiener mit Saisonkarte. Ich brauche ein wenig, um mich an den Unterschied zum überschaubaren Campingplatz in Siena zu gewöhnen, zumal typische Touristen-Badeorte generell nicht so zu meinen Lieblingsplätzen gehören. Aber die Pinien mit ihren vielfältigen Formen sind sehr schön.

siena. voltera, castagnetto (310)

Beim chillen am Strand bietet es sich an, mit der kleinen Outdoor-Cam, nebenher ein paar Silhouetten Bilder zu machen.

castagnetto (20)

Während unseres Abendspazierganges, entdecken wir das coolste Eisgeschäft der Welt, von dem wir echt bedauern es nicht einfach mit nach hause nehmen zu können.

castagnetto, venedig (54)

Beim „Yogurtando“ gibt es nämlich wahlweise zwar nur Yoghurt – Vanille oder Schoko – Eis aus dem Automaten. ABER man kann aus mindestens einem Dutzend frischen Saucen und noch einmal so vielen Süßigkeiten zum darüberstreuen wählen. Ich entscheide mich beim ersten mal für Vanille-Eis mit Erdbeersauce und Schokoladenstreusel  und bin glücklich.

siena. voltera, castagnetto (336)

Am Strand gibt es dann die üblichen, kitschigen Fotos vom Sonnenuntergang…

siena. voltera, castagnetto (318)

…und in der Dunkelheit danach noch ein wenig Spielerei mit Langzeitbelichtungen.

siena. voltera, castagnetto (358)

Praktisch übrigens – Alles was man für den romantischen Strandspaziergang so braucht, kann man sich in der Nähe des Strandes einfach aus dem Automaten ziehen 🙂

castagnetto, venedig (59)

Am zweiten Tag haben wir etwas höheren Wellengang, in dem es sich vorzüglich plantschen und knipsen lässt.

castagnetto (64)

Der zweite Abend bietet dann nochmals die Möglichkeit für Kitsch.

castagnetto, venedig (37)

 

So vergeht auch unser zweiter Tag am Meer…

castagnetto, venedig (48)

und am nächsten Tag machen wir uns bereits in Richtung Venedig auf.

« 1 von 2 »
2 observations on “Italien – Marina di Castagneto Carducci
  1. Mama

    Kitsch hin oder her – ich lieeeeeeeeeeeeeebe Sonnenauf- und Untergänge! Wenn sich das letzte Licht der Sonne in den Schaumkronen der Wellen bricht – das hat schon was! Du hast das wirklich gut eingefangen – toll!

     
  2. Pingback: Italien – Siena | Herr M

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.