Loading...
X

Lost Places – Verlassene Kaserne

Wie viele Fotografen, fühle auch ich mich immer wieder von sogenannten „Lost Places“ angezogen.

kaserne (110)

Mich fasziniert an solchen Plätzen einerseits, wie schnell sich Natur ihren Raum zurückerobert, andererseits, wie rasch Verfall vor sich geht, wenn Gebäude nicht länger beheizt, gelüftet und gewartet werden.

kaserne (8)sw

Davon abgesehen bilden solche Plätze einen spannenden Kontrast zu Erinnerungen oder Vorstellungen daran, wie es war als diese Ort noch bewohnt waren.
Wie viele Rekruten gingen hier früher tagtäglich durch die Gänge?

kaserne (79)

Als ehemaliger Zivildiener bin ich mit dem Kasernenleben ja nicht vertraut. Aber ich kann mir vorstellen das es oft zäh war, die Tage bis zum Abrüsten runterzuzählen.

kaserne (105)

Lost Places – Fotografie ist sehr häufig auch eine Fotografie der leeren Räume. Die meisten Gebäude werden ausgeräumt, bevor sie verlassen werden und man muss sich etwaige Einrichtungsgegenstände, so wie hier im Soldatenheim, dazu denken.

kaserne (48)

Nur selten erinnert etwas an die Menschen, die an Lost Places ihren Alltag lebten. Oft ist es nicht mehr als eine Handschrift, so wie hier auf dem Schlüsselanhänger. Wer hat ihn beschriften? Mann? Frau? Grundwehrdiener oder Verwaltungsbeamter?

kaserne (51)

Wie auch immer. Weitere Bilder von diesem Lost-Place hier:

Mit verlorenen Grüßen, Manfred Herrmann

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.