Loading...
X

Sterne schauen….

Nachdem in der letzten Zeit ständig irgendwas von wegen Perseiden in den Medien war und überall Fotos mit Sternen aufgetaucht sind, wollte ich auch mal etwas in der Richtung machen. Also machte ich mich am Freitag Abend gemeinsam mit AD auf zum Symposium in Lindabrunn. Aufgrund des Umgebungslichts wohl sowieso nicht der optimale Ort zum Sterne knipsen, aber dafür interessante Motive für den Vordergrund. Klar war natürlich auch, dass nachdem zwei Wochen lang weit und breit kein Wölkchen am Himmel zu sehen war, diese genau dann aufziehen, wenn ich mal die Zeit und Muße zum „Sterndal- schauen“ habe.

Sternderl (3)

56 Sekunden

Gut. Also irgendwas mit Sternen UND Wolken im Hintergrund. Als Vordergrund bietet sich natürlich dieses große Kunstwerk (Sternentor?) am Hügel an an. Meine Campinglampe sorgt für das nötige Zusatzlicht.

69 Sekunden

69 Sekunden

Zwischendurch kann ich es mir natürlich nicht verkneifen, mit eingeschalteter Lampe eine Runde über das Gelände zu drehen, während meine Kamera ihre Arbeit tut.

181 Sekunden

181 Sekunden

Nach dieser Anstrengung, habe ich mir eine gemeinsame Pause mit AD verdient.

83 Sekunden

83 Sekunden

Wir stromern dann noch ein wenig über das Gelände und probieren dieses und jenes aus. Bevor der Himmel schließlich ganz zuzieht, bietet sich ein kleiner Baum als Motiv an. Auch hier leistet die Campinglampe als Zusatzlicht wieder gute Dienste.

53 Sekunden

53 Sekunden

So weit also die ersten Versuche mit Sternchen. Mal schauen was die kühlere Jahreszeit mit klareren Nächten vielleicht bringt.

Mit Stargate-Grüßen, Manfred Herrmann

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.