Loading...
X

Kurztrip Rom – Erster Tag

In der Drei-Königs-Woche verbrachten AD und ich vier wunderbare Tage in Rom. Während beim frühmorgendlichen Start in Wien das Flugzeug noch von Schnee und Eis befreit werden musste, erwarteten uns in Rom 15° Celsius und strahlend blauer Himmel.

Rom Tag eins und zwei (9)

Wir wohnen im sehr empfehlenswerten  Hotel Aurelius, etwa zehn Metro – Minuten vom Zentrum entfernt, wo wir erfreulicherweise schon zwei Stunden vor der regulären check-in Zeit um 14 Uhr, unkompliziert unser Zimmer beziehen können. Danach machen wir uns auf ins Zentrum um einen  Roma-Pass zu kaufen. Dieser kostet 36 Euro, gilt drei Tage ab erster Nutzung und beinhaltet kostenlosen Eintritt  zu den ersten beiden Sehenswürdigkeiten, Ermäßigung für die weiteren sowie gratis-Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Rom Tag eins und zwei (37)

Trotz Stadtplan fällt uns die Orientierung anfangs etwas schwer, da Schilder mit Straßennamen oft etwas rar gesät sind, wodurch man nicht immer gleich weiß wo man sich gerade befindet. Für den Anfang erkunden wir ein wenig die Gegend zwischen Piazza Forro Traiano und Colosseum.

Rom Tag eins und zwei (44)

Die Maßstäbe sind gewaltig und nach wie vor wird hier gegraben und geforscht.

Rom Tag eins und zwei (71)

Auf dem Weg Richtung Colosseum findet man zahlreiche Souvenir – Verkäufer, Bettelweiber und Straßenkünstler, wobei manches schon auch sehr befremdlich wirkt. 🙂

Rom Tag eins und zwei (81)

Für den heutigen Tag belassen wir es beim Spazieren gehen, genießen das warme Wetter und erfreuen uns am doch recht schönen Abendlicht.

Rom Tag eins und zwei (124)

Hier noch einige weitere Bilder von unserem ersten Tag. Zum vergrößern einfach anklicken.

« 1 von 3 »

Hier gehts zum zweiten Tag.

One observation on “Kurztrip Rom – Erster Tag
  1. Pingback: Kurztrip Rom – Zweiter Tag | Herr MHerr M

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.