Loading...
X

1/8000 Sekunde Belichtungszeit

1/8000 Sekunde ist die an meiner Kamera kürzest mögliche Belichtungszeit. In Zeiten von Hochgeschwindigkeit – Filmkameras eigentlich keine große Sache.

radtour sooß schwarzensee (36)

Faszinierend ist es aber dennoch. Der acht-tausendste Teil einer Sekunde ist einfach ein zu kurzer Zeitraum um ihn sich noch vorstellen zu können. Was kann man an Kürze noch erfassen? Ein halbe, eine viertel, vielleicht auch noch eine zehntel Sekunde. 
radtour sooß schwarzensee (33)
In diesem Sinne ist eine Fotografie meist eigentlich schon etwas kürzeres als ein „Augenblick“. (Langzeitbelichtungen mal außen vorgelassen).radtour sooß schwarzensee (37)Bei 1/8000 Sekunde „friert“ auch relativ rasch fließendes Wasser bereits ein.

radtour sooß schwarzensee (42)Wo das Auge zuvor einfach fließendes Wasser gesehen hat, werden bizarre nasse Skulpturen, Verläufe und Strukturen erfassbar. (Und ungewollt bringe ich mich als Spiegelung für diese 1/8000 Sekunde mit aufs Bild 🙂 )

radtour sooß schwarzensee (43)

Verwirrspiele.

radtour sooß schwarzensee (44)Die Einzigartigkeit liegt in der Kürze der Zeit. Selbst wenn ich eine Million Bilder davon machen würde wie das Wasser auf den Stein trifft, so wäre doch jedes Bild ein wenig anders.

radtour sooß schwarzensee (48)1/8000 Sekunde lang sehen was ansonsten in der Bewegung verborgen ist. Darin ist das technische Gerät der menschlichen Wahrnehmung überlegen.

radtour sooß schwarzensee (55)Mit 1/8000 Gruß, Manfred Herrmann

 

3 observations on “1/8000 Sekunde Belichtungszeit
  1. Karin Herrmann

    Sehr erfrischend deine Wasserbilder aber am besten gefällt mir die weiche fließende Welle !!!

     
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.