Heute auf dem Nachhauseweg, fielen mir einige große Vögel auf, die auf einem Acker neben der Straße einen Traktor verfolgten. Also holte ich rasch meine Kamera von zuhause und fuhr zurück, in der Hoffnung ein paar schöne Motive vor die Linse zu bekommen.

stoerche-und-graureiher-10

Aus der Nähe war dann auch nicht schwer festzustellen, dass es sich um Störche handelte.

stoerche-und-graureiher-7

stoerche-und-graureiher-5

Wie andere Vögel auch, haben die Störche gelernt, dass sich in der frisch umgegrabenen Erde leicht Beute machen lässt.

stoerche-und-graureiher-23

stoerche-und-graureiher-25

Der Bauer gräbt den Störchen die Beutetiere aus, die auf der nun von Vegetation befreiten Oberfläche noch leichter zu erkennen ist und der die Störche mit ausgebreiteten Flügeln nachlaufen.

stoerche-und-graureiher-27

stoerche-und-graureiher-11

Nachdem ich die Störche eine Weile bei ihrer Völlerei beobachtet hatte, fuhr ich weiter und bekam kurz darauf noch einen Graureiher vor die Linse.

stoerche-und-graureiher-33

Graureiher habe ich allerdings noch nie einen Traktor verfolgen sehen und ich weiß nicht, ob sie zu Scheu dafür sind, oder den Zusammenhang noch nicht hergestellt haben, oder sie es tun und ich es bislang nicht gesehen habe. Wenn jemand diesbezüglich Infos hat, hinterlasse bitte einen Kommentar 🙂