Loading...
X

Perchtenlauf St.Veit a.d. Triesting 2017

Perchtenlauf Pernitz 2017
Perchtenlauf Teesdorf 2017

Nachdem ich diesen Samstag die Wahl zwischen gefühlt 5 Millionen Krampusrummel/Perchtenläufen hatte, entschied ich mich für den von der Brauchtumsgruppe St. Veit veranstalteten Lauf.
Danke an dieser Stelle an alle anderen, die mich auf facebook auf ihre Veranstaltungen aufmerksam gemacht haben. Bei nächster Gelegenheit komme ich auch gerne zu euch 🙂


Aber nun zur Veranstaltung. Ich mache es kurz – Die war super!
Keine Absperrgitter sonder ein offener Rummel. Keine Beschallung aus der Konserve, sondern hausgemachte Trommelrhythmen. Kettenklirren und das aufgeregte Geraune der Zuschauer.

Genau so stelle ich mir so eine Veranstaltung vor.
Begleitpersonen waren zusätzlich mit Fackeln unterwegs, was die Atmosphäre noch stimmiger machte.

Das Publikum konnte sich nach Herzenslust gruseln, aber Angst haben musste bei diesem Lauf niemand. (So wie bei allen Läufen denen ich bisher beigewohnt habe)
Die Läufer (und auch das Publikum) verhielten sich einwandfrei und es war ein wirklich familienfreundlicher Lauf, bei dem die Zuseher mit den Brauchtumsgestalten  sicher auf Tuchfühlung gehen konnten.

Wie gesagt – Eine sehr gelungene Veranstaltung ganz nach meinem Geschmack!

Danke an die Veranstalter und das ihr euch die Mühe macht!
Hier auch nochmal der link zur Facebookseite der Brauchtumsgruppe St. Veit:  https://www.facebook.com/Brauchtumsgruppe-StVeitTr-246254022088669/

Mehr Bilder seht ihr in der Galerie unten, die links zu mehr Beiträgen zum Thema Perchten darunter.
Wer möchte kann gerne auch in meinem Bildershop vorbeischauen: https://hausfotograf.bildkopie.com/album

Viel Spass beim Bilder schauen und gruseln, euer Hausfotograf 🙂

Springe zu: F, G, P, R

F (1)

G (3)

P (16)

R (1)

Perchtenlauf Pernitz 2017
Perchtenlauf Teesdorf 2017

Diesen Blog abonnieren :-)

By signing up, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy.

Leave Your Observation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.